Psychotherapie + TCM-Konstanz
Psychotherapie + TCM-Konstanz

Tuina

Tuina heißt wörtlich übersetzt „schieben und ziehen“. In China wird auch der Begriff „Anmo“ verwendet, „pressen und reiben“. Die Tuina- Therapie ist eine der fünf Säulen der traditionellen chinesischen Medizin. Die Techniken sind unser Massage ähnlich, werden aber ohne Massageöl und häufig auch beim bekleideten Patienten oder durch ein Leinentuch o.ä. durchgeführt.

Der Unterschied zur Massage liegt ins besonders auch in der Auswahl der Behandlungstechniken und deren Abfolge. Diese werden nach den Regeln der TCM, z.B. mit der Einschätzung der betroffenen Meridiane und zugehörigen Organen getroffen. Auch werden Akupunkturpunkte therapeutisch genutzt, dann als Akupressur beispielsweise durch Reiben, Kneten.

 

(Bild: Akupressur von Punkten auf dem "Blasenmedidian")

Die Wirkungen sind Harmonisieren des Muskeltonus, Linderung von Schmerz und Förderung der Durchblutung.

Ihre Anwendung ist bei fast allen Erkrankungen möglich, z.B. Funktionsstörungen, Schmerzen, erhöhter Muskeltonus, Bewegungseinschränkung. Auch in der Schwangerschaft wir Tuina erfolgreich und hilfreich gegen Beschwerden, wie Rückenschmerzen und Übelkeit eingesetzt.

Qigong und Tuina in Radolfzell, Markelfingen:

Chaoping Liang

Kontakt: liang@tcm-konstanz.de  und 0049 7732 3027595

Tuina in Konstanz (Brauneggerstr. 34A)

Kerstin Wienecke

Kontakt: wienecke@tcm-konstanz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Tobias Nitsch und Chaoping Liang --- Ländlestr. 3 in 78315 Radolfzell --- +49 (0) 7732 3027595 --- nitsch@tcm-konstanz.de --- liang@tcm-konstanz.de und Brauneggerstr. 34A Konstanz --- +49 (0) 7531 364070